headerbild_sbahn

Termine

Hier finden Sie Hinweise auf wichtige Termine, die Sie nicht verpassen sollten:

9. Quartiersbeiratsitzung Klein Borstel

Der Bürgervertrag für Klein Borstel legt die Bildung eines Quartiersbeirats fest. Vertreten sind neben einem Vertreter von “Lebenswertes Klein Borstel e.V.” weitere Klein Borsteler Bürgerinitiativen, Institutionen und Vereine, die Bewohner der Unterkunft sowie Vertreter von “fördern & wohnen”.

Die Quartierssitzungen sind öffentlich.

Montag, den 13. November 2017, 19:00 h

Gemeindehaus Klein Borstel
Stübeheide 172
22337 Hamburg

Entwurfswerkstatt Klein Borstel

Nach Vor-Ort- und Onlinebeteiligung geht der Dialog nun mit der Entwurfswerkstatt in die nächste Runde. Die Werkstatt bietet die Möglichkeit die unterschiedlichen Planungsteams kennenzulernen sowie gemeinsam mit den Planern über konkrete Lösungsansätze für das Areal des ehemaligen Anzuchtgartens zu diskutieren.

Samstag, den 04. November 2017, 9:30 h – 18:00 h

Aula der Albert-Schweitzer-Schule
Schluchtweg 1
22337 Hamburg

8. Quartiersbeiratsitzung Klein Borstel

Der Bürgervertrag für Klein Borstel legt die Bildung eines Quartiersbeirats fest. Vertreten sind neben einem Vertreter von “Lebenswertes Klein Borstel e.V.” weitere Klein Borsteler Bürgerinitiativen, Institutionen und Vereine, die Bewohner der Unterkunft sowie Vertreter von “fördern & wohnen”.

Die Quartierssitzungen sind öffentlich. Einladung und Tagesordnung finden Sie hier.

Montag, den 18. September 2017, 19:00 h

Gemeindehaus Klein Borstel
Stübeheide 172
22337 Hamburg

Lesen Sie hier auch über den Verlauf der letzten Quartiersbeiratsitzung.

7. Quartiersbeiratsitzung Klein Borstel

Der Bürgervertrag für Klein Borstel legt die Bildung eines Quartiersbeirats fest. Vertreten sind neben einem Vertreter von “Lebenswertes Klein Borstel e.V.” weitere Klein Borsteler Bürgerinitiativen, Institutionen und Vereine, die Bewohner der Unterkunft sowie Vertreter von “fördern & wohnen”.

Die Quartierssitzungen sind öffentlich. Lesen Sie hier auch über den Verlauf der letzten Quartiersbeiratssitzung.

Montag, den 17. Juli 2017, 19:00 h

In den Räumen der Flüchtlingsunterkunft
Große Horst 2
22337 Hamburg

6. Quartiersbeiratsitzung Klein Borstel

Der Bürgervertrag für Klein Borstel legt die Bildung eines Quartiersbeirats fest. Vertreten sind neben einem Vertreter von “Lebenswertes Klein Borstel e.V.” weitere Klein Borsteler Bürgerinitiativen, Institutionen und Vereine, die Bewohner der Unterkunft sowie Vertreter von “fördern & wohnen”.

Die Quartierssitzungen sind öffentlich. Lesen Sie hier auch über den Verlauf der letzten Quartiersbeiratssitzung.

Donnerstag, den 29. Juni 2017, 19:00 h

Gemeindehaus Klein Borstel
Stübeheide 172
22337 Hamburg

5. Quartiersbeiratsitzung Klein Borstel

Der Bürgervertrag für Klein Borstel legt die Bildung eines Quartiersbeirats fest. Vertreten sind neben einem Vertreter von “Lebenswertes Klein Borstel e.V.” weitere Klein Borsteler Bürgerinitiativen, Institutionen und Vereine, die Bewohner der Unterkunft sowie Vertreter von “fördern & wohnen”.

Die Quartierssitzungen sind öffentlich. Lesen Sie hier auch über den Verlauf der letzten Quartiersbeiratssitzung.

Dienstag, den 30. Mai 2017, 19:00 h

Gemeindehaus Klein Borstel
Stübeheide 172
22337 Hamburg

4. Quartiersbeiratsitzung Klein Borstel

Der Bürgervertrag für Klein Borstel legt die Bildung eines Quartiersbeirats fest. Vertreten sind neben einem Vertreter von “Lebenswertes Klein Borstel e.V.” weitere Klein Borsteler Bürgerinitiativen, Institutionen und Vereine, die Bewohner der Unterkunft sowie Vertreter von “fördern & wohnen”.

Die Quartierssitzungen sind öffentlich. Die Uhrzeit wird noch bekanntgegeben. Lesen Sie hier auch über den Verlauf der letzten Quartiersbeiratssitzung.

Dienstag, den 18. April 2017

Gemeindehaus Klein Borstel
Stübeheide 172
22337 Hamburg

3. Quartiersbeiratsitzung Klein Borstel

Der Bürgervertrag für Klein Borstel legt die Bildung eines Quartiersbeirats fest. Vertreten sind neben einem Vertreter von “Lebenswertes Klein Borstel e.V.” weitere Klein Borsteler Bürgerinitiativen, Institutionen und Vereine, die Bewohner der Unterkunft sowie Vertreter von “fördern & wohnen”.

Die Quartierssitzungen sind öffentlich. Die Uhrzeit wird noch bekanntgegeben. Lesen Sie hier auch das Protokoll der letzten Quartiersbeiratssitzung.

Dienstag, den 21. März 2017

Gemeindehaus Klein Borstel
Stübeheide 172
22337 Hamburg

2. Quartiersbeiratsitzung Klein Borstel

Der Bürgervertrag für Klein Borstel legt die Bildung eines Quartiersbeirats fest. Vertreten sind neben einem Vertreter von “Lebenswertes Klein Borstel e.V.” weitere Klein Borsteler Bürgerinitiativen, Institutionen und Vereine, die Bewohner der Unterkunft sowie Vertreter von “fördern & wohnen”.

Die Quartierssitzungen sind öffentlich. Ort und Uhrzeit werden noch bekanntgegeben. Lesen Sie hier das Protokoll der ersten Quartiersbeiratssitzung.

Dienstag, den 31. Januar 2017, 19:00 Uhr

Gemeindehaus Klein Borstel
Stübeheide 172
22337 Hamburg

Runder Tisch in Klein Borstel

Der erste “Runde Tisch Klein Borstels” wird am 17. Januar in Klein Borstel tagen. Die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

Dienstag, den 17. Januar 2017

Albert-Schweitzer-Schule
Schluchtweg 1
22337 Hamburg

1. Quartiersbeiratsitzung Klein Borstel

Der Bürgervertrag für Klein Borstel legt die Bildung eines Quartiersbeirats fest. Vertreten sind neben einem Vertreter von “Lebenswertes Klein Borstel e.V.” weitere Klein Borsteler Bürgerinitiativen, Institutionen und Vereine, die Bewohner der Unterkunft sowie Vertreter von “fördern & wohnen”.

Die Quartierssitzungen sind öffentlich.

Dienstag, den 29. November 2016, 19.00 Uhr

Gemeindehaus Klein Borstel
Stübeheide 172
22337 Hamburg

Bürgergespräch in Klein Borstel

Bürgergespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Dirk Fischer, MdB, und Martina Lütjens, Sprecherin des Regionalausschusses und Wahlkreisabgeordnete der BV.

Der Bundestagsabgeordnete und die Bezirksabgeordnete möchten „aus erster Hand“ informieren und den Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtteil Rede und Antwort stehen und sich über die aktuellen Probleme vor Ort informieren.

Dienstag, den 03. Mai 2016 ab 20.00 Uhr

Restaurant Vivere
Tornberg 40
22337 Hamburg

DEMO am 11.02.16 auf dem Gänsemarkt
„Gesicht zeigen“, “Integration JA, Olaf-Scholz-Ghettos NEIN”

Tragen Sie persönlich dazu bei, den Senat zum Umdenken zu bewegen und integrative und nachhaltige Unterbringungskonzepte für Flüchtlinge zu erwirken.

Donnerstag, den 11. Februar 2016 um 15.45 Uhr

Treffpunkt Lessingdenkmal, Gänsemarkt
Im Anschluss gibt es einen Marsch zu der Veranstaltung im CCH.

Sitzung Stadtentwicklungsausschuss im CCH

Ergebnispräsentation der Sachverständigenanhörung vom 19.01. zu den geplanten Flüchtlingsgroßsiedlungen. Die Bürgerinitiativen (auch Lebenswertes Klein Borstel e.V.) werden gehört und der Senat wird Stellung nehmen.

Donnerstag, den 11. Februar 2016 um 17.00 Uhr

CCH – Congress Center Hamburg
Am Dammtor / Marseiller Str.
20355 Hamburg

Öffentliche Sachverständigenanhörung zum Vorhaben
„Bau von Großsiedlungen“ (Ds. 21/838)

Der Hamburger Senat plant Großsiedlungen in sieben Hamburger Bezirken. Auf Antrag der Opposition wurde zu diesen Bauvorhaben eine SACHVERSTÄNDIGENANHÖRUNG erwirkt.

Dienstag, den 19. Januar 2016 um 17.00 Uhr

Großer Festsaal, Hamburger Rathaus
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg

“Flüchtlinge und wir – Probleme der Unterbringung von Asylsuchenden”

Öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Friedrichs
am Montag, den 14. Dezember 2015 um 20.00 Uhr – Eintritt frei

Gemeindesaal Maria Magdalenen
Stübeheide 172
22337 Hamburg

Gemeinsam mit dem ausgewiesenen Experten für Stadtsoziologie der Universität Köln, Prof. Dr. Jürgen Friedrichs, wollen wir die dringend notwendige Diskussion darüber anstoßen, wie eine langfristig sinnvolle Unterbringung von Flüchtlingen in Klein Borstel aussehen soll. Darüber hinaus wollen wir den Anstoß geben, alle Beteiligten Vorort zu einem gemeinsamen Dialog aufzurufen. Kommen Sie, hören Sie zu, diskutieren Sie mit Prof. Dr. Jürgen Friedrichs und uns!