nein_zu_olaf_scholz_siedlungen

Wir sind alle gefragt: “Gesicht zeigen” – Integration JA, Olaf-Scholz-Siedlungen NEIN – Demonstration auf dem Gänsemarkt am 11. Februar 2015

03 Februar 2016

Am Donnerstag, den 11. Februar 2016, findet um 17:00 Uhr die Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses im CCH statt, in der die Ergebnisse der Sachverständigenanhörung vom 19. Januar zu den geplanten Flüchtlingsgroßsiedlungen präsentiert werden. Die Bürgerinitiativen (auch Lebenswertes Klein Borstel e.V.) werden gehört und der Senat wird Stellung nehmen.

Im Vorfeld dieser Sitzung findet eine angemeldete Demonstration auf dem Gänsemarkt statt, zu der die verschiedenen Hamburger Initiativen ihre Mitglieder und die Bürger Hamburgs dazu aufrufen unter dem Motto “Gesicht zeigen” – “Integration JA, Olaf-Scholz-Siedlungen NEIN” gegen die aktuelle Flüchtlingsunterbringungs-Politik von Olaf Scholz zu protestieren.

Tragen Sie persönlich dazu bei, den Senat zum Umdenken zu bewegen und integrative und nachhaltige Unterbringungskonzepte für Flüchtlinge zu erwirken.

Wann: Donnerstag, den 11. Februar 2016 um 15:45 Uhr

Treffpunkt: Lessingdenkmal auf dem Gänsemarkt Hamburg

Im Anschluss gibt es einen Marsch zu der Veranstaltung im CCH.

Kommen Sie! Wir sind alle gefragt! Mobilisieren Sie Ihre Freunde, Nachbarn und Familien und zeigen Sie, dass Sie gegen die Politik des Hamburger Senats sind und dieser seine Bürger nicht länger ignorieren darf.