Warum der Antrag von SPD, Grünen und Linken den Bürgervertrag Klein Borstel verletzt – Stellungnahme von Lebenswertes Klein Borstel

20 Januar 2019

Der nach der öffentlichen Plandiskussion  gestellte und inzwischen im Stadtentwicklungsausschuss verabschiedete Antrag von SPD, Grünen und Linken verletzt den Bürgervertrag Klein Borstel und stellt zudem einen Wortbruch der Fraktionsvorsitzenden von SPD und Grünen dar. Warum ist das so? Bürgervertragsverletzung in...

Weiterlesen...

CDU lehnt Aufstockung bei Bebauung Am Anzuchtgarten ab – Pressemitteilung der CDU vom 09.01.2019

09 Januar 2019

Am 09. Januar 2019 veröffentlichte die CDU eine Pressemitteilung in der sie die Aufstockung am Anzuchtgarten ablehnt. Lesen Sie hier die Pressemitteilung der CDU. Lebenswertes Klein Borstel weist darauf hin, dass der in der Pressemitteilung erwähnte Anteil von 60...

Weiterlesen...

SPD, Grüne und Linke rufen aktiv zum Bruch des Bürgervertrags Klein Borstel auf

04 Dezember 2018

Nach der öffentlichen Plandiskussion am 22. November 2018 in Klein Borstel rufen nun die Fraktionen der SPD, der Grünen sowie der Linken des Bezirks Hamburg-Nord mit einem gemeinsamen Antrag an den Stadtentwicklungsausschuss zum Bruch des Bürgervertrags Klein Borstel auf. SPD,...

Weiterlesen...

Gespräche von LKB mit dem Bezirksamt scheitern final vor öffentlicher Plandiskussion

11 November 2018

Am 08. November 2018 gab es ein erneutes Treffen von Vertretern von Lebenswertes Klein Borstel e.V. mit dem Bezirksamt Hamburg-Nord. Gegenstand des Gesprächs war der Planungsstand für den Bebauungsplanentwurf Ohlsdorf 30. B-Plan-Entwurf Ohlsdorf 30 verletzt Bürgervertrag Zwar wird es...

Weiterlesen...